Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Übergreifende Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit mit Institutionen und freien Trägern, die mit Kinderschutz und Frühen Hilfen befasst sind
  • Erstellung von Übersichten über Beratungs- und Unterstützungsangebote in Frankfurt am Main.

 

Präventiver Jugendschutz der Stadt Frankfurt a.M.

Der Präventive Jugendschutz / Jugendmedienschutz ist dem Team Kinder- und Jugendschutz zugeordnet. Einer der Schwerpunkte sind der Medienschutz sowie die damit verbundene Entwicklung der Medienpädagogik. Ziel ist, Eltern und erziehungsberechtigte Personen in ihren Anliegen zu unterstützen und Handlungskompetenzen zu vermitteln um somit Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag zu schützen. Selbstverständlich können sich Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehungsberechtigte zu allen Fragen des Jugendschutzes (JuSchG) an den Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main wenden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Jugendschutz Frankfurt: www.jugendschutz-frankfurt.de

 

Psychologische Fachstelle Kinderschutz

Dem Team Kinder- und Jugendschutz ist die Psychologische Fachstelle Kinderschutz angegliedert. Sie bietet spezialisierte Beratung in schwierigen und komplexen Fällen von Kindeswohlgefährdungen. Der Schwerpunkt der Arbeit der Fachstelle liegt in der Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhilfe Sozialdienstes des Amtes. Zusätzlich steht die Fachstelle auch Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern, freien Trägern und anderen Ämtern zur Verfügung. Die Fachstelle ist über die Rufnummer des Kinder- und Jugendschutztelefons oder direkt unter der Rufnummer 069 / 212 – 33 604 zu erreichen.